18.09.2012

1948 wurde das Unternehmen Puma Schuhfabrik Rudolf Dassler gegründet von Rudolf Dassler in Herzogenaurach (Mittelfranken in Bayern), dass Unternehmen tauchte mit Schuhen das erste Mal auf dem Markt auf. Vorher führte der Gründer Rudolf Dassler zusammen mit seinem Bruder Adolf Dassler ein Familienunternehmen unter dem Namen Sportschuhfabrik Gebrüder Dassler, wo er jedoch 24 Jahre später ausstieg, da sie komplett verschiedene Vorstellungen hatten. Die Brüder haben seitdem beide andere Wege eingeschlagen und die gemeinschaftlichen Geschäftsbeziehungen beendet. Rudolf Dassler gründete sein eigenes Unternehmen mit dem Namen PUMA und der Bruder Adolf Dassler gründete in der gleichen Zeit sein Unternehmen unter dem Namen Adidas. Heute ist das Unternehmen PUMA weltweit sehr bekannt und beliebt bei seinen Kunden auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen PUMA ist heute eins der größten Sportartikelhersteller auf der Welt. Mit seinem Jahresumsatz von über 3. Milliarden Euro und über 10.tausend Mitarbeitern dazu noch eins der größten Unternehmen in Deutschland. Seit dem Jahr 2011 im Juli ist Herr Franz Koch neuer Vorsitzender Geschäftsführer von PUMA SE, seit der Aktien Umwandlung wurde auch mit der Übernahme durch Herrn Franz Koch der Name von PUMA zu PUMA SE. Der alte Vorsitzende Herr Jochen Zeitz ist seit dem in der Position des Verwaltungsratsvorsitzenden.

Auch PUMA wurde von einer Krise nicht verschont, Mitte der neunziger Jahre musste das Unternehmen aber auch feststellen, dass man mit dem alten Konzept so nicht mehr auf dem Markt bestehen kann, durch die große Konkurrenz. Durch den jungen Herrn Jochen Zeitz kam ein frischer Wind in die Führung von PUMA, was zu einem großen Umbruch im Unternehmen führte, mit dem man sich auf dem Markt zum Glück wieder sehr stark zurück melden konnte. Seit dem Zeitpunkt ist das Unternehmen PUMA nicht mehr nur mit Sportartikeln auf dem Markt vertreten, das Unternehmen baut seit dem vermehrt auf sportliche Mode für junge Menschen und Streetwear Fashion  die auch sehr gut bei den Kunden angekommen ist und das Unternehmen so wieder hoch gebracht hat.

Das Logo von Puma taucht auch immer öfter bei Sportveranstaltungen heute auf und ist zahlreich bei vielen Vereinen und Teams als Sponsor vertreten, ob im Fußball, Handball oder sogar bei Olympia, die Marke PUMA ist aus dem Sport heute einfach nicht mehr wegzudenken. Zudem lassen sich heute immer mehr Vereine die Trikots von Puma herstellen!


Beitrag kommentieren




Douglas : promo1 160x600