Bereits zum sechsten Mal will Heidi Klum mit ihrer Jury das schönste Mädchen Deutschlands küren, doch in dieser Staffel wird einiges ganz anders sein. Zum ersten Mal wird es kein langes Massencasting geben, denn in den vergangenen Staffeln war der Zeitaufwand einfach zu groß. Aus diesem Grund werden zur ersten Sendung nur 50 vorab ausgewählte Mädchen eingeladen, die sich dann dem Fernsehpublikum präsentieren dürfen. Dabei fällt auf, dass es anscheinend vor allem im Süden der Republik sehr schöne Mädchen gibt. Immerhin kommen neun Kandidatinnen aus Bayern, und 13 Mädchen aus Baden-Württemberg.

Gleich in der ersten Folge werden die Kandidatinnen einen internationalen Star ganz hautnah erleben, denn Heidi Klum hat die Sängerin Kesha eingeladen. Außerdem müssen die Mädchen beweisen, dass sie mit High Heels auch auf dem Laufband eine gute Figur machen.

Bereits im Vorfeld hat die sechste Staffel von Germany’s Next Topmodel so viel Aufmerksamkeit erregt, wie nie zuvor. Die Webseite von Pro7 konnte unzählige Seitenaufrufe registrieren, User konnten dabei bereits die Kandidatinnen etwas näher kennenlernen und auch für ihre Favoritin abstimmen.

Bereits vor der ersten Folge ist klar, dass die Anforderungen an die Mädchen immer höher werden, denn die Jury hält wieder eine Menge Herausforderungen und anspruchsvolle Aufgaben für die Kandidatinnen bereit. Und schon in der ersten Folge von GNTM müssen sich zehn Mädchen von ihrem großen Traum verabschieden.

Mit Sicherheit wird es im Verlauf der Staffel wieder viele Tränen geben, Zickereien werden sicherlich auch nicht ausbleiben, doch vor allem werden wir gespannt sein, wer ein Foto bekommt, und wer die Heimreise antreten darf.

Das Interesse der Medien und der Fernsehzuschauer ist den Mädchen bereits jetzt gewiss, doch Germany’s Next Topmodel muss nicht nur schön aussehen, sondern sich auch auf vielen anderen Gebieten bewähren. Wir sind gespannt…

Kategorie: Germanys Next Topmodel. - RSS 2.0 Feed. - Kommentar abgeben - trackback


Beitrag kommentieren




Douglas : promo1 160x600